Joseph Rohner Foundation of Rohner AG 1924 Dyes From 1924 1930-1980 1980 Diversication 1993 Innovation Price for HTC Rohner AG History 2002 Construction of a multi-purpose plant Independant Enterprise

Our History

Mit Ameisensäure und sechs Mitarbeitern fing alles an. 1906 gründete Joseph Rohner die Firma J. Rohner, Chemische Fabrik im schweizerischen Pratteln. Bald darauf, in den 20er Jahren, kamen unlösliche Azofarbstoffe, Färbesalze und später Naphtanilid-Farbstoffe hinzu. Als sich die Marktverhältnisse änderten, verlagerte RohnerChem seinen Schwerpunkt auf die Reprographie und stellte Zwischenprodukte für die chemische Industrie her. Heute ist RohnerChem ein eigenständiges Unternehmen, dessen Schwerpunkt in der Produktion von anspruchsvollen, mehrstufigen Zwischenprodukten für die chemische und pharmazeutische Industrie liegt.